NEWS

23.07.2007

Tips - Zeitungsbericht über Auftritt in Zipf 02.06.2007

ZIPF. Mit zahlreichen musikalischen "Gustostückerln" begeisterte der Musikverein der Brauerei Zipf bei seinem Konzert das Publikum. Dass Kapellmeister Helmut Kienast gemeinsam mit seinen Musikerinnen und Musikern stets ein Garant für beste Unterhaltung ist, dürfte mittlerweile allen Musikbegeisterten bekannt sein.

Schon der erste Teil sorgte für viel Applaus, vor allem mit Leo Falls Melodien aus "Der fidele Bauer". Anschließend konnte Georg Doninger sein Talent auf dem Bariton bei der Darbietung von Verdis "Cavatina" bestens unter Beweis stellen.

Im zweiten Teil ging es hochkarätig weiter. Kapellmeister Helmut Kienast bekam "Unterstützung" von Mag. Hein Schönpos, der kürzlich seine Kapellmeisterprüfung erfolgreich bestanden hatte und mit Jacob de Haans "Ross Roy" sowie mit Dimitri Kabalewskis "Comedians´ Gallop" sein Können zeigte. Vor allem letzteres bereitete wohl nicht nur Schönpos selbst leichtes Herzklopfen, sondern vor allem seinem Schüler Sebastian Templ - handelte es sich doch um ein Solo für Xylophon und Orchester.

Mit "A Conversation for Dixie, Brass and Swing" ließ sich der Musikverein dann noch etwas ganz Besonderes für seine Gäste einfallen: Nicht nur die Musik aus den 40er Jahren sorgte für Stimmung pur, sondern vor allem die "Movida Sisters", die mit ihrem Charme, Witz und dem richtigen "Wimpernklimpern" den ganzen Saal bezauberten.

Quelle: Tips Vöcklabruck, KW 24 2007

zur Facebook-Seite der Movida Sisters

Movida Sisters - Damenensemble
die Musik der 40er Jahre und 50er Jahre

www.movidas.at

Letzte Änderung: 18.11.2018

Sitemap

(L:6-Det6/K:38) / lc:1031 / cp:1252 | © **superweb.at/v17